Herzlich Willkommen auf der Homepage vom TTC Arpke e.V. von 1960
Herzlich Willkommen auf der Homepage vom TTC Arpke e.V. von 1960  

TT- Schüler und Jugend Saison 2013/2014

Liebe Tischtennisfreunde,

 

auch in diesem Jahr möchten wir wieder Rückschau halten auf die sportlichen Ereignisse der abgelaufenen Saison im Jugendbereich des TTC Arpke.

 

Es war wieder einiges los:

 

Auch wenn  sich der Jugendbereich in unserem Verein nach den tollen Erfolgen der letzten Jahre, die unsere Mädchen und Jungenmannschaften bis in die Bezirksliga führten, in einer Umbruchphase befindet, können wir besonders mit dem Schülerbereich der Mädchen und Jungen sehr zufrieden sein.

 

Unser Augenmerk liegt jetzt vor allem darauf, jüngere und ganz junge Kinder an den Tischtennissport heranzuführen und für unseren Sport zu begeistern, was aufgrund der vielfältigen Konkurrenz anderer Sportarten und sonstiger Freizeitbeschäftigungen nicht einfacher wird. Gute Ansätze sind da und wir tun einiges:

 

Seit Jahren richten wir die Mini- Meisterschaften aus, die Regionsentscheide finden bei uns in Arpke statt!

Dank Heinz Reupke gibt es eine intensive Kooperation mit der Arpker Grundschule: Heinz leitet eine TT- AG ( immer Montags 13 – 13.45 Uhr ), und auch am regulären Sportunterricht für die beiden 2. Klassen war er schon beteiligt – welcher Sport da wohl mit ihm betrieben wurde ?

In unserem Verein wurde im Zuge einer Aktion des DTTB ein Tischtennis- Schnupperkurs angeboten.  Freitags ab 16.30 Uhr konnten so unter Leitung von Friedhelm Knebler weitere 14-16 Kinder Bekanntschaft mit dem TT- Sport machen.

Aufgrund dieser Aktivitäten konnten einige ganz junge Kinder – der jüngste ist gerade mal 6 Jahre alt - dauerhaft für unseren regulären Trainingsbetrieb gewonnen werden.

Unsere bisherige Jüngsten- Gruppe hat sich so gut entwickelt, dass wir im nächsten Jahr 2 Schüler- C- Mannschaften werden melden können!

Man sieht also, um unseren Nachwuchs ist es gut bestellt!

 

Trainingsbetrieb und sportlicher Rückblick im Einzelnen:

Aktuell waren 15 Kinder und Jugendliche in 3 Mannschaften für den Punktspielbetrieb gemeldet. Dazu kommen aufgrund der zuvor genannten vielfältigen Aktivitäten im Schnitt weitere 10- 15 Kinder, die betreut und trainiert werden wollen.

Mein besonderer Dank gilt daher wie in jedem Jahr unserem Trainer- und Betreuerteam:

Allen voran Heinz Reupke, der alle Fäden in der Hand hält und als Trainer und Betreuer unersetzlich ist. Er hat in diesem Jahr durch die Kooperation mit der Grundschule seinen Aktionsradius noch einmal ausgeweitet.

Unser B- Trainer Peter Klingebiel ist seit über 10 Jahren dabei und jetzt sogar Mitglied im Förderverein des TTC!

Das Trainer- Urgestein Friedhelm Knebler ist nach überstandener Krankheit langsam wieder  in das Jugendtraining eingestiegen und hat seine Erfahrung gleich bei den Jüngsten im TT- Schnupperkurs eingebracht.

Besonderen Dank auch Anne und Anika Brandes,  die mit großem Engagement für die tolle Entwicklung und Betreuung unsere Mädchenmannschaft verantwortlich sind. 

Vervollständigt wird das Team durch Sören Brandes, Karina und Isabel Wege und auch Jörg Rakebrandt. Darüber hinaus konnten Sarah Wortmann, Jana Dickmann  und Louis Dittmann als „Co-Trainer nach Bedarf“ hinzu gewonnen werden.

 

Sportlicher Rückblick im Einzelnen:

 

Männliche Jugend, 1.Kreisklasse (Betreuer Heinz Reupke)

 

Die neu formierte Mannschaft (Patrick Krupa, Jakob Hinkelthein, Simon Beckmann, David Krupa und Louis Dittmann) wurde in der 1. Kreisklasse gemeldet.

Leider kam es nur zu einem sehr geringen Trainingseinsatz. Daher konnte das erforderliche Spielniveau nicht gehalten werden, die möglichen und erhofften Erfolge traten nicht ein. Am Ende war der letzte Tabellenrang trotz guter und knapper Spiele nicht zu verhindern.

 

Schüler – B, Kreisliga (Betreuer: Heinz Reupke)

 

Unsere jungen B-Schüler (Fabian Dezsö, Jakob Kröger, Christoph Schrader, Jonas A. Schmidt.) haben sich gegen überwiegend ältere Gegner wacker geschlagen. Sie belegten mit 9:15 Punkten den 4. Platz. Leider zogen 2 Vereine ihre Mannschaften in der laufenden Saison zurück.

Das beste Ergebnis aus der Staffel-Statistik: Fabian Dezsö mit Jakob Kröger bildeten das drittstärkste Doppel.

Mädchen, Kreisliga (Betreuerinnen: Anne u. Anika Brandes)

 

Siehe gesonderten Bericht von Anika !

 

Vorausschau Mannschaftsmeldungen 2014/ 2015:

In der kommenden Spielsaison werden die männl. B-Schüler altersmäßig vorzeitig in der Aufbauklasse der männl. Jugend gemeldet. Dabei wird an Pos. 1 unser größtes Talent Simon Beckmann stehen und an Pos. 2 Louis Dittmann, dahinter die B-Schüler. In dieser Zusammensetzung könnte die Mannschaft dann mehrere Jahre zusammen spielen.

Die Mädchen (mit 2 C-Schülerinnen) werden wie bisher in der Kreisliga spielen und je nach Trainingsaktivität gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen.

Neu gemeldet werden 2 C-Schüler-Mannschaften, die jeweils als 2er-Mannschaften spielen. Die Jungen werden durch ein Mädchen verstärkt und es wird spannend sein, wie sie sich weiter entwickeln. An Trainingsfleiß mangelt es nicht, hoffentlich bleibt das so.

 

 

Der Übergang der Jugendlichen in den Erwachsenenbereich funktioniert bei uns im Verein:

Mit Anika Brandes, Jani Schwedhelm und Angelo Bähre (  beide im nächsten Jahr in der Zweiten in der 2. Bezirksklasse!), Dominik Zimmermann und Simeon Hennigs haben in der abgelaufenen Saison gleich fünf Jugendliche den direkten Übergang in unsere Damen- bzw. Herrenmannschaften geschafft.

Genauso hat uns gefreut, dass mit Rene und Marcel Haak sowie Zeno Schnelle im Verlauf der Saison auch noch Lukas Heese vier ehemalige Jugendliche nach einer zum Teil sehr langen Pause in unseren Verein zurückgekehrt sind und schon nach kurzer Zeit aus dem Spielbetrieb kaum noch wegzudenken sind.

 

Insgesamt sind also neun! junge Spielerinnen und Spieler allein in der abgelaufenen Saison im Erwachsenenbereich dazugestoßen. In der nächsten Saison wird noch Sarah Wortmann folgen. Auf diese Entwicklung können wir stolz  sein, andere Vereine beneiden uns darum!

 

Meisterschaften und Turniere:


Vereinsmeisterschaften

Die Siegerliste 2013

 

Weibl. Jugend         Sarah Wortmann

Männl. Jugend         Angelo Bähre

Schülerinnen A                nicht ausgespielt

Schüler A                       Jakob Hinkelthein

Schülerinnen B                Svea Schmalfeldt

Schüler B                       Simon Beckmann

Schülerinnen C                Isabel Meyer

Schüler C                       Jonas Schmidt

 

Mini- Meisterschaften

Im Januar 2014 haben wir wieder die Mini-Meisterschaften ausgerichtet. Insgesamt 13 Teilnehmer hatten sich angemeldet.

Gewinner waren Jannik Korroch (Jahrgang 2005 und jünger), Lea Dempewolf  (2004) und Tarek Henkel (2004).

Der dann im März folgende Regionsentscheid fand in Arpke statt. Auch hier siegte wiederum Lea Dempewolf bei den Mädchen. Im Endspiel der Jungen unterlag Jannik Korroch in seiner Altersklasse sehr knapp und wurde Zweiter.

Ein hervorragender Erfolg für die jungen Arpker.

 

Jahrgangsmeisterschaften

Am 14. und 15.06.14 fanden erstmalig in Bennigsen Bezirksjahrgangsmeister-schaften statt. Die Eingeladenen nahmen auch daran teil und belegten diese Plätze:

Isabel Meyer (2003)               5. Platz

Pia Dezsö (2004)                   3. Platz

Lea Dempewolf (2004)           6. Platz

Jannik Korroch (2005)

Die ersten 6 Plätze haben sich für die Landesjahrgangsmeisterschaften qualifiziert.    

 

Regionsrangliste

Die Regionsrangliste wurde am 21.06.14 in Bemerode ausgerichtet.

Pia Dezsö gewann die Konkurrenz bei den Schülerinnen C und verlor dabei keinen Satz. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

 

TMS-Speziallehrgänge

 

In den letzten Tagen der Sommerferien des Vorjahres wollten wir unseren Mitgliedern wiederum etwas Besonderes anbieten. Wir konnten die Tischtennis-Firma TMS erneut dazu gewinnen vom 05. bis 07.08.2013 in der Arpker Sporthalle einen TT-Lehrgang auszurichten.

17 Vereinsmitglieder (Jugendliche und Erwachsene) haben daran teilgenommen. Es war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer waren begeistert.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Rita und Bernd Slomma vom Förderverein des TTC, die für die kostenlosen Mittagsmahlzeiten und Getränke gesorgt haben.

Die gelungene Aktion des Vorjahres wollen wir auch in diesem Jahr gern wieder ausrichten.

 

In den letzten 3 Tagen der Sommerferien, von Montag, dem 08.09. bis Mittwoch, dem 10.09.2014, jeweils von 09.30 bis 11.30 Uhr und von 12.00 bis 14.00 Uhr, bietet die Firma TMS in der Arpker Sporthalle erneut einen Speziallehrgang an.

Die Kosten betragen für Nichtvereinsmitglieder 75 € und für Vereinsmitglieder des TTC 40 € + 5 € (Beitrag zu den Hallengebühren). Leider berechnet die Stadtverwaltung dem TTC in den Ferien recht hohe Hallennutzungsgebühren.

Einige Schüler und Jugendliche des TTC haben sich dafür wieder angemeldet.

 

Schlusswort und Vorausschau auf Aktivitäten im nächsten Jahr

 

Wie die Rückschau auf die vergangene Saison zeigt, können wir besonders im Schülerbereich mit der sportlichen Situation zufrieden sein. Unser Ziel sollte es nun sein, unsere jungen Talente so zu motivieren und zu fördern, dass wir die derzeitige Lücke im Jugendbereich möglichst schnell wieder schließen können. Voraussetzung dafür sind eine gute Trainingsbeteiligungen und funktionierende Mannschaftsgefüge, dann kommt der Spaß an unserem Sport und auch der Erfolg von ganz allein!

Leider wird es in diesem Jahr mit einer Neuauflage des „Südseecamps“ nichts werden – wir waren zu spät. Dafür werden wir noch vor den Sommerferien für 2015 vorbuchen!

Aber einige Aktivitäten stehen auch in diesem Jahr noch an:

Saisonabschluss des TTC im Sportheim am 27.Juni 2014, ab 19.00 Uhr

Teilnahme am Arpker Schützenfestumzug mit dem TTC am 09. August 2014.
Für die teilnehmenden Kinder gibt es reichlich Freikarten für Karussell und Autoskooter!

Vereinsmeisterschaften der Schüler und Jugend am Samstag, den 13. September 2014 ab 10.30 Uhr. Abschluss mit Gegrilltem und kühlen Getränken!

Zum Ende des Jahres ist dann an eine Neuauflage des Jahresabschlusses mit Übernachtung in der Turnhalle gedacht. Die Details müssen noch geplant werden.

Nun bleibt nur noch zu sagen, dass wir uns auf eine spannende neue Saison freuen. Und bitte nicht vergessen: Grundlage für den persönlichen Erfolg ist immer eine gute Trainingsbeteiligung. In diesem Sinne  Auf ein Neues in 2014/ 2015!

 

Für das Trainerteam

Otto Schwedhelm und Heinz Reupke

<< Neues Textfeld >>

TT- Schüler und Jugend – Saison 2012/2013

 

Liebe Tischtennisfreunde,

die Jugendabteilung des TTC Arpke kann insgesamt mit der abgelaufenen Saison sehr zufrieden sein:

 

Aktuell waren 21 Kinder und Jugendliche in 4 Mannschaften für den Punktspielbetrieb gemeldet. Dazu kamen noch einmal noch einmal 5-10 Kinder, die in der „Bambini- Gruppe“ weiter Spielerfahrungen sammelten.

 

Diese fast 30 Kinder wollen trainiert und betreut werden. Mein besonderer Dank gilt daher wie in jedem Jahr unserem Trainer- und Betreuerteam:

Allen voran Heinz Reupke, der alle Fäden in der Hand hält und als Trainer und Betreuer unersetzlich ist.

Wir freuen uns, dass unser B- Trainer Peter Klingebiel nach einjähriger Zwangspause in alter Frische wieder zurück ist!

In diesem Jahr hat uns unser Trainer- Urgestein Friedhelm Knebler einen gehörigen Schrecken eingejagt. Lieber Friedhelm, schön Dich wieder in der Halle zu sehen, wir haben Dich vermisst! Nach den Sommerferien möchte Friedhelm gern langsam wieder in das Jugendtraining einsteigen – sofern er dafür die Erlaubnis von seinem Arzt bekommt.

Besonderen Dank auch der Familie Brandes, allen voran Anne, die unterstützt von Anika und Sören für unsere Mädchenmannschaft ( Achtung: siehe dazu gesonderten Bericht ! ) und unsere Bambini- Gruppe zuständig sind.

Klaus Beckmann ist als Betreuer der 2. Jugendmannschaft in diesem Jahr zu unserem Team dazu gestoßen.

Vervollständigt wird das Team durch Karina und Isabel Wege.

 

Sportlich betrachtet befindet sich der Verein bezogen auf die Jugend in einer Umbruchphase. Nach den großen Erfolgen der letzten beiden Saisons, die unsere Mädchen- und Jungenmannschaften bis in die Bezirksliga führten und einige Staffelsiege zu bieten hatten, waren wir in diesem Jahr mit 4 sehr jungen Mannschaften am Start, deren Ziel in dieser Spielzeit keine vorderen Plätze sein konnten, sondern der Spaß am Spiel und die kontinuierliche Weiterentwicklung.

 

 

Sportlicher Rückblick im Einzelnen:

 

1.Männliche Jugend, Kreisliga (Betreuer Heinz Reupke)

Die 1. Jugend mit Angelo Bähre, Dominik Zimmermann, David Krupa und Jana Dickmann wurde für die abgelaufene Saison in der Kreisliga gemeldet. Das war hoch angesetzt, aber wir wollten und mussten für Angelo eine Herausforderung bieten.

Am Ende belegte die Mannschaft den 6. Platz. Dabei war das Ergebnis von Angelo mit 21:7 sehr auffällig. Er erreichte damit das drittbeste Einzelergebnis im oberen Paarkreuz. Dominik Zimmermann konnte mit seinem Einzelergebnis von 9:19 im starken oberen Paarkreuz mehr als zufrieden sein.

Das Doppel Bähre/Zimmermann belegte mit 15:1 Punkten Platz 2 in der Jahresbilanz dieser Staffel. Ein toller Erfolg, der sicherlich auch auf den großen Trainingseinsatz der Beiden zurückzuführen ist.

Leider musste krankheitsbedingt häufig Ersatz (Simeon Hennigs spielte am häufigsten) gestellt werden und es kam zu vielen Spielverlegungen. Dadurch war ein optimaler Trainingseinsatz nicht zu erreichen..

In dieser Mannschaft steckte mehr Potenzial. Ob das in der kommenden Spielsaison abgerufen werden kann bleibt spannend.

 

( Bericht Heinz Reupke )

 

2. Männliche Jugend, 1. Kreisklasse (Betreuer: Klaus Beckmann)

Die Mannschaft (Patrick Krupa, Jacob Hinkelthein, Simon Beckmann, Louis Dittmann, Simeon Hennigs, Jannis Karsten) belegte in der 1. Kreisklasse mit einem Punktverhältnis von 6:22 den 6. Platz.

Die Staffel war in zwei Hälften geteilt. Die Mannschaften der oberen Hälfte waren zu stark für unsere Jungs. In der unteren Hälfte konnten die Punkte gegen Bolzum (1 Sieg, 1 Unentschieden), Lehrte (2 mal Unentschieden) und Krähenwinkel (1 mal Unentschieden) gemacht werden.

Ein besonderer Dank gilt Simeon, der immer als Ersatzspieler zur Verfügung stand und mit 5:0 eine makellose Bilanz hatte.

( Bericht Klaus Beckmann )

 

 

Schüler – B, Kreisliga (Betreuer: Heinz Reupke/ Friedhelm Knebler)

Für unsere C-Schüler die richtige Spielklasse zu finden war nicht so ganz einfach. Wir haben uns dann für die B-Schüler-Staffel entschieden, weil hier mit 4er-Mannschaften gespielt wird und die Fahrten sich im vertretbaren Rahmen bewegen.

Die C-Schüler spielen dagegen nur mit 2er-Mannschaften und die Fahrten sind verhältnismäßig weit (Hannover-Stadt). Der Ostkreis war im letzten Jahr bei der C-Schüler-Staffel gar nicht vertreten.

Als Betreuer hatte sich Friedhelm Knebler zur Verfügung gestellt. Leider konnte Friedhelm seine Aufgabe aus gesundheitlichen Gründen nicht zum Abschluss bringen. Wir wünschen ihm eine gute Genesung und hoffen, dass er beim Jugendtraining bald wieder mitwirken kann. Er fehlt uns sehr.

Die junge Mannschaft spielte mit Fabian Dezsö, Christoph Schrader, Jakob Kröger, Pia Dezsö und Jonas A. Schmidt. Platz 6 und 14:18 Punkte sind eine gute Bilanz.

Ihre Gegner waren durchweg älter, eben überwiegend B-Schüler.

Beim Regionspokal der Schüler C (2er-Mannschaften) haben sie das Achtelfinale erreicht.

Erfreulich waren die erkennbaren Fortschritte und die gute Trainingsbeteiligung. Wir freuen uns auf die neue Saison.

 

( Bericht Heinz Reupke )

 

 

Mädchen, Kreisliga (Betreuerinnen: Anne u. Anika Brandes)

Anne und Ihr Team haben in diesem Jahr Tolles geleistet! Mit einer ganz jungen Truppe haben sie die Saison in einer 12- Staffel mit weiten Auswärtsfahrten (Gümmer etc.) dank ihres Engagements und der guten Organisation ganz ohne Probleme, dafür mit viel Spaß miteinander hinter sich gebracht.

Von dieser Mannschaft mit Sarah Wortmann, Amelie und Isabel Meyer, Svea Schmalfeldt, Franziska Schrader und Pia Dezsö ist für die Zukunft sicherlich noch einiges zu erwarten.

Zu dieser Mannschaft siehe auch den gesonderten Bericht „Unsere Mädchen“ von Anne und Anika.

 

Vorausschau Mannschaftsmeldungen 2013/ 2014:

In der kommenden Spielzeit werden wir voraussichtlich 3 Mannschaften melden.

Durch den altersbedingten Wechsel einiger Jugendlicher in den Erwachsenenbereich verbleibt eine dann immer noch sehr junge Mannschaft in der 1. Kreisklasse der männlichen Jugend.

Besonders freut uns, dass die im letzten Jahr neu gemeldeten Mannschaften in der Mädchen- Kreisliga sowie der B-Schüler- Kreisliga in gleicher Besetzung wieder antreten, sicherlich gestärkt durch die Erfahrungen des letzten Jahres.

Jana Dickmann wird im nächsten Jahr die Chance ergreifen und für den MTV Engelbostel in der Niedersachsenliga an den Start gehen. Wir wünschen ihr für diesen mutigen Weg viel Erfolg!

Selbstverständlich bleibt uns Jana auch in dieser Zeit durch den Trainingsbetrieb verbunden.

 

Der Übergang der Jugendlichen in den Erwachsenenbereich funktioniert bei uns im Verein!

Bereits im letzten Jahr hat eine komplette Mädchenmannschaft den Sprung in die Damen- Bezirksklasse geschafft. Dabei hat Anika Brandes in der Rückrunde sogar als Nachrückerin Erfahrungen in der Damen-Verbandsliga sammeln können.

Jani Schwedhelm hat sich in seinem letzten „Jugendjahr“ endgültig in der 1. Herrenmannschaft etabliert und wird als jüngster Spieler im nächsten Jahr in der 1. Bezirksklasse antreten.

Für Angelo Bähre ist nun die Zeit reif: In der nächsten Saison wechselt er vorzeitig –nach unzähligen Einsätzen in verschiedenen Mannschaften bereits in diesem Jahr- in den Herrenbereich. Er wird dort unsere 3. Mannschaft in der Kreisliga verstärken!

Mit Dominik Zimmermann und Simeon Hennigs werden zwei weitere Jungs unsere Herrentruppe verjüngen.

Insgesamt können wir stolz auf diese Entwicklung sein, andere Vereine beneiden uns darum!

 

 

Meisterschaften und Turniere:

 

Vereinsmeisterschaften

Die Siegerliste 2011:

Weibl. Jugend: Sarah Wortmann

Männl. Jugend: Jan Christian Schwedhelm

Schülerinnen A: Jana Dickmann

Schüler A: Patrick Krupa

Schülerinnen B: Amelie Meyer

Schülerinnen C: Svea Schmalfeldt

Schüler C: Fabian Dezcö

 

Lehrter Stadtmeisterschaften 2013 in Arpke

Wie schon in den Vorjahren wurden die Meisterschaften von den Arpkern dominiert. Diesmal gab es sogar ausschließlich Arpker Sieger!

 

Siegerliste:

 

Jugend: Angelo Bähre

Schüler A/B: Simon Beckmann ( als jüngster Teilnehmer! )

Schüler C: Fabian Deszö

Schülerinnen: Amelie Meyer

 

Stadtmeisterin in der offenen Damenklasse: Jana Dickmann !

 

Mini- Meisterschaften

Hallo Stefan, Heinz meint es müsste einen Bericht in my heimat geben- kannst Du den beifügen?

 

Regionsranglisten

Bei der Qualifikation zur Kreisrangliste waren Arpker Spieler erfolgreich:

Jana Dickmann für Schülerinnen A und

Simon Beckmann für Schüler B

haben sich für die End- Rangliste am 15./ 16.06. qualifiziert.

Wir wünschen den beiden dafür viel Ballglück!

 

 

 

TT- Wochenendfreizeit „Südseecamp“

 

Der Saisonhöhepunkt war auch in diesem Jahr unser TT- Zeltlager, das zum zweiten Mal auf unserem „Stammplatz“ im Südseecamp in Wietzendorf vom 07.-09.September stattfand.

Diesmal hatten sich 15 Jugendliche und 5 Erwachsene auf den Weg gemacht. Neben Cheforganisator Heinz gehörten noch Anne, Andrea und Frank sowie Otto zum Betreuerteam. Fahrunterstützung leisteten Angelika Bähre, Holger Zimmermann und Herr Wortmann.

Dank des guten Sponserings und diversen Kuchen- und Salatspenden konnte der Eigenanteil der Jugendlichen mit 20 EUR wieder gering gehalten werden.

Bei bestem Wetter verging die Zeit wieder wie im Fluge: Ob heißumkämpfte Fußball- Volleyball- oder Vikingermatches tagsüber oder nervenaufreibende gemeinsame Spieleabende mit Phase 10 und Rage bis in die Nacht hinein – Langeweile kam bei Jung und Alt jedenfalls nicht auf.

Ein Höhepunkt war auch in diesem Jahr das 2. offizielle TTC- Minigolfturnier. Martin Scholz fiel leider kurzfristig krankheitsbedingt aus, und konnte so den im letzten Jahr errungenen Titel nicht verteidigen. Die Nase vorn hatte dann nach hartem Kampf zwei „Junge Wilde“: Jani Schwedhelm vor Angelo Bähre.

2013 machen wir erst mal eine Pause – um dann 2014 wieder zuzuschlagen!

 

TMS-Speziallehrgänge

 

In den letzten Tagen der Sommerferien des Vorjahres wollten wir unseren Mitgliedern etwas Besonderes anbieten. Wir konnten die Tischtennis-Firma TMS dazu gewinnen vom 28. bis 31.08.2012 in der Arpker Sporthalle einen TT-Lehrgang auszurichten.

23 Vereinsmitglieder (Jugendliche und Erwachsene) haben daran teilgenommen. Es war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer waren begeistert.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Rita und Bernd Slomma vom Förderverein des TTC, die für die kostenlosen Mittagsmahlzeiten und Getränke gesorgt haben.

Die gelungene Aktion des Vorjahres wollen wir auch in diesem Jahr gern wieder ausrichten.

In den letzten 3 Tagen der Sommerferien, von Montag, dem 05.08. bis Mittwoch, dem 07.08.2013, jeweils von 09.30 bis 11.30 Uhr und von 12.00 bis 14.00 Uhr, bietet die Firma TMS in der Arpker Sporthalle erneut einen Speziallehrgang an.

Die Kosten betragen für Nichtvereinsmitglieder 70 € und für Vereinsmitglieder des TTC 40 € + 5 € (Beitrag zu den Hallengebühren). Leider berechnet die Stadtverwaltung dem TTC in den Ferien recht hohe Hallennutzungsgebühren.

Der Förderverein des TTC mit Rita und Bernd Slomma hat sich wieder bereiterklärt, für die Mittagsverpflegung zu sorgen. Dafür schon mal vielen Dank.

Einige Schüler und auch Erwachsene haben sich schon angemeldet. Wir wollen die Anmeldung möglichst bis zu den Sommerferien abschließen, damit TMS die personelle Planung beginnen kann. Bitte bei Heinz Reupke in der Sporthalle anmelden.

( Bericht Heinz Reupke )

 

 

An der Länge der Berichte ist gut zu sehen, dass in der abgelaufenen Saison wieder viel passiert ist im Jugendbereich des TTC. Nun bleibt nur noch zu sagen, dass wir uns auf eine spannende neue Saison freuen. Und bitte nicht vergessen: Grundlage für den persönlichen Erfolg ist immer eine gute Trainingsbeteiligung. In diesem Sinne Auf ein Neues in 2013/ 2014!

 

 

Für das Trainerteam

Otto Schwedhelm und Heinz Reupke

          

                                  

 

Uhr Webseite
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2013-2015 TTC Arpke by Melanie Groß