Herzlich Willkommen auf der Homepage vom TTC Arpke e.V. von 1960
Herzlich Willkommen auf der Homepage vom TTC Arpke e.V. von 1960  

Historie TTC Arpke – ab 1986 bis 2010      

                                                          

 


 

1986    Unser 2er Mannschaftsturnier findet mit 266 Teilnehmern in der großen Schulsporthalle Lehrte–Ost in Hämelerwald statt.

      Stephan Groß und Rüdiger Diedrich wurden Bezirksmeister im Doppel.

      Reinhard Meyer erhält die goldene Ehrennadel des Sportkreises   Hannover.

 


1987    Stephan Groß gewinnt die Kreisrangliste und ist in der Punktspielserie im oberen Paarkreuz der erfolgreichste Spieler.

 


1988    Bruno Thumann organisiert erstmalig eine Wanderung im Harz. Rita und Bernd Slomma fuhren mit den Jugendlichen im Bus nach Altenau. Michael Kleber gewinnt die Kreisrangliste.

Eine Gruppe des TTC besucht unseren ehemaligen Spieler Dirk Niemann in Hettenleidelheim/Pfalz, die Herren treffen sich zu einem Freundschaftsspiel gegen Dirks neuen Verein.

 


1989    Bruno Thumann organisiert wieder einen Wandertag, es geht in den Solling. Es

            gibt wieder ein

            Tischtennisspiel mit Herren und Schülern gegen den befreundeten Verein in

            der Pfalz.

 


1990    Am 1. April wird bei schönstem Frühlingswetter bei Margot und Manfred Born in alten Haus das 30-jährige Vereinsbestehen gefeiert. Die beiden organisieren nach 10 Jahren durch Familie Slomma erstmals die Himmelfahrt-Fahrradtour und bringen durch das abschließende Grillen die Beliebtheit dieser Veranstaltung zu einem „Dauerbrenner“ mit über 80 Teilnehmern. Bruno Thumann veranstaltet den Wandertag mit dem Ziel Südharz. Die Tischtennisfreunde aus Hettenleidelheimer/Pfalz (zwischenzeitliche Heimat von Dirk Niemann und Familie) kommen nach Arpke zu Besuch.

 


1991    Gemeinsames Tanzvergnügen mit dem TSV Germania Arpke. Aufstieg der 1. Damen in die Bezirksoberliga.

 


1992    Der erste „Klönschnack“ am Lagerfeuer findet am Sportheim statt, Idee und Ausführung von Bernd Slomma. Dazu erscheint erstmals ein Infoblatt „Tischtennis-Aktuell“.

Die 2. Damen sowie die 3., 5., 6. und 7. Herren feiern den Aufstieg. Die 2. Damen (B. Kleber, M. Gugler, D. Wolf, G. Groß) gewinnt auch den Kreispokal. 20 Jugendliche und Betreuer verbringen eine Freizeit auf Langeoog.

 

 

1993    Nach 2 Jahren wieder ein Sportlerball mit dem TSV. Unter der Federführung von Bernd Slomma wird eine mehrseitige „Tischtennis-Aktuell“-Ausgabe herausgegeben. Mit 40 Jugendlichen findet ein Zeltlager am Irenensee/Uetze statt, organisiert von Bernd und Rita Slomma.

Martin Scholz und Kai Friedrich schließen sich dem TTC an. Im Rahmen der 90-Jahr-Feier des TSV Sievershausen findet ein Schaukampf gegen die Bundesliga-Mannschaft des TTC Helga Hannover statt.

Teilnahme am „Spiel ohne Grenzen“ zur Sportplatzeinweihung in Arpke.

 


1994    Jugendfreizeit in Jugendherberge Müden/Oertze. Über 30 Teilnehmer fuhren erst mit dem Zug dahin und zurück mit dem Fahrrad 70Km.

Erste Beteiligung des TTC am Altdorffest Arpke mit Spielen und

Naschwerk.

 


1995    Der langjährige 2. Vorsitzende und Kassenwart Heinz Reupke übernimmt vom Gründungsvorsitzenden Hermann Buchholz das Amt als 1. Vorsitzender.

Hermann Buchholz wird für eine Übergangszeit 2. Vorsitzender, danach zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Frank Niemann verbessert die Qualität des Klönschnack-Abends am Lagerfeuer mit seiner Gitarre. Dienstags-Radtouren in den Ferien.

Die 1. Herren steigt in die Oberliga-Süd auf.

Der TTC tritt dem neu gegründeten Sportring Lehrte bei.

 


1996    Für die Jugendlichen werden TT-Wochenendseminare veranstaltet und durch Sigrun Lampe wird ein Winter-Wochenende in Torfhaus organisiert. Daniel Argut gewinnt die Jugend-Bezirksrangliste und die -Bezirksmeisterschaft. Mangels eines eigenen Jugendtrainers wurde die Firma TMS mit dem Jugendtraining beauftragt. Dann erwirbt Friedhelm Knebler die Trainerlizenz und wird unser Jugendtrainer. Die 1. Damen steigt in die Bezirksoberliga auf und die 3. Damen in die Bezirksklasse.

 


1997    Unser Verein hat 188 Mitglieder, davon 90% aktive Spieler. Die Mädchenmannschaft steigt in die Bezirksliga auf. Ohne Verlustpunkte wird die 1. Herren Staffelsieger und steigt nach einem Jahr Verbandsliga erneut in die Oberliga auf.

Margot und Manfred Born erhalten durch die Kreisvorsitzende Bärbel Heidemann eine besondere Ehrung für ihr vielfältiges Engagement. Diese neue Art der Ehrung wird erstmals für Nicht-Vorstandsmitglieder vergeben.

Mit 30 Teilnehmern waren die 2. Torfhaus-Open wieder ein voller Erfolg.

Sigrun Lampe, Erika Giere und Rudi Köhnke erringen den Vereinspokal im Schießen und werden beim Arpker Schützenfest geehrt.

 


1998    Ab hier werden Hallennutzungsgebühren fällig. An der Himmelfahrts-Radtour nehmen 91 Radler teil – das ist Rekord! Auch das ist bis jetzt Rekord: Fünf Jugend -, fünf Damen- und neun Herren-Mannschaften sind für den TTC in der Saison am Start.

Die Spieler der 1. Herren mit Martin Scholz, Holger Winkelmann, Michael Kleber, Kai Friedrich, Erik Westerheide und Daniel Argut erreichen den Aufstieg in die Regionalliga. Der Vorstand entscheidet aus finanziellen Erwägungen den Aufstieg nicht wahrzunehmen. Rita und Bernd Slomma werden durch den Kreisvorstand für Ihr Engagement ausgezeichnet.

 


1999   Im Februar findet wiederum eine Jugendfahrt in das Schullandheim Torfhauf

           statt.

Bei der Sportlerehrung erhielt Hermann Buchholz für seine langjährige

ehrenamtliche Arbeit

im Vorstand des TTC die Ehrennadel der Stadt Lehrte.

Mit dem Tchechen Petr Vaculik spielte erstmals ein ausländischer Staatsbürger

in Arpke.

Am 15. Juli 1999 wird zur finanziellen Unterstützung der Jugendarbeit des TTC

der

Förderverein TTC Arpke gegründet.

In Arpke wird der Breitensportpokal des TT-Sportkreises ausgespielt. Bernd Sonnenberg organisiert das erste Weihnachtsmannturnier, das aus den vorangegangenen Mixed-Turnieren entsteht.

 


2000    Zum 40 jährigen Jubiläum des TTC wird die neue Vereinsstandarte geweiht. Die Feier findet in der Turnhalle und im Schützenheim statt. Bundesweit wird die TT-Ballgröße von 38mm auf 40mm geändert.

 


2001    Die Herren Martin Scholz, Uwe Meyerhoff, Michael Kleber und Rüdiger Diedrich werden Landesmannschaftsmeister und erreichen den 4. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften. Martin Scholz wird Landesmeister Ü 40 im Einzel. Martin Scholz und

Michael Kleber Landesmeister Ü 40 im Doppel. Bernd Sonnenberg Landesmeister Ü 50 im Einzel.

Ab September tritt die neue Zählweise in Kraft: ein Satz endet jetzt bei 11 Punkten und ein Spiel endet mit 3 Gewinnsätzen.

Erster Kaffeegarten beim Altdorffest Arpke.

 

 

2002    Verlustpunktfreier Staffelsieg für die B-Schüler Patrick und Marvin Fritsch, Constantin Decker und Patrick Ross. Trainer des erfolgreichen Quartetts ist Friedhelm Knebler. Der TTC Arpke geht online mit „www ttc-arpke.de“ und wird verbreitet von Webmaster Stefan Schmalfeldt.

  

                     

2003   Manfred Born wird 1. Vorsitzender, Heinz Reupke Stellvertreter.

Die 1. Herren

           steigt

in die Verbandsliga auf, die 3. Herren erreicht die 1. Bezirksklasse, die 1. Damen wird Kreispokalsieger.

 


2004    Die Turnhalle quillt über: 9 Herren-, 6 Damen- und 7 Schüler- und Jugendmannschaften gehen für den TTC an den Start. 80 Teilnehmer bei der 25. Jubiläumsradtour.

 

2005    Tischtennis-Stadtmeisterschaften in Arpke. Traditions-Veranstaltungen wie Skat-und Kniffelturnier, Teilnahme am Schützenausmarsch, Fahrradtouren, Dorffest, Klönschnack und Weihnachtsmannturnier haben sich fest etabliert.

 


2006    Bei der Sportlerehrung erhielt Heinz Reupke für seine langjährige

            ehrenamtliche Arbeit

im Vorstand des TTC die Ehrennadel der Stadt Lehrte.

Martin Scholz wird beim Regionstag für seine Erfolge bei den Norddeutschen

Meisterschaften besonders geehrt.


 

 

2007    Michael Kleber spielt 25 Jahre in der 1. Herren. Heinz Reupke macht schon über 40 Jahre Vorstandsarbeit. Die 2. Damen mit Stefanie Wittig, Christiane Ratowski, Annegret Brandes

und Christina Schwieger wird Regionspokalsieger der offenen Klasse, die 5. Damen wird Pokalsieger der Kreisklasse.

 


2008    Die Mädchenmannschaft mit Laura Palm, Karina und Isabel Welge und Anika Brandes steigt in die Bezirksliga auf und hält einen respektablen Mittelplatz.

 


2009    Stadtmeisterschaften mit Rekordbeteiligung in Arpke.

Im Frühjahr: Bildung des Jubiläumsfestausschusses unter der Führung von Manfred Born mit Heinz Reupke, Wolfgang Hilker, Dirk Verlande, Andrea Scherling, Rita und Bernd Slomma, Stefan Schmalfeldt, Doris Wolf und Nina Schubert.

 


2010    Feier des 50 jährigen Jubiläums des TTC mit einem Einladungsturnier am 17. April und einem Empfang am 23. April im großen Saal der Gaststätte Braul.

 

 

 

Uhr Webseite
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2013-2015 TTC Arpke by Melanie Groß